BESCHÄFTIGTEN-TRAINING

Beschäftigten-Trainings richten sich an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eines Unternehmens oder einer Institution und vermitteln Kompetenzen zum eigenen Gesundheitsverhalten als Primärprävention (z.B. Stressbewältigung zur Burnout-Prävention oder Arbeitsmanagement im Home Office).     

Bei den Beschäftigten-Trainings handelt es sich um 6 1/4-stündige Trainings zum Erwerb von Wissen zum Trainingsthema und Schlüsselkompetenzen zum gesunden Arbeiten, die ganztags von 9-17 Uhr stattfinden. Das Sondertraining zur Stressbewältigung in der Corona-Krise vermittelt kompromiert Basiskompetenzen und findet halbtags von 9-13 Uhr oder 13 bis 17 Uhr statt. Die Teilnehmeranzahl ist auf 12 Personen beschränkt und kann bei Bedarf erweitert werden. Sie können das Präsenztraining in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Institution buchen. Auf der Buchungsseite erfahren Sie alle weiteren Einzelheiten.  

Aktuell bietet Work HEART Training Beschäftigten-Trainings zur Stressbewältigung mit folgendem Fokus an: