Stressbewältigung in der Corona-Krise
(optional: für Ältere ab 60 Jahre)

In dem Ganztagstraining bekommen Sie Informationen rund ums COVID-19 Virus und erwerben Kompetenzen zur Typ-spezifischen Stressregulation durch die Pandemie verursachten Herausforderungen. Es wird ermittelt, inwiefern die veränderte Lebensituation und das Risiko einer Ansteckung durch das Virus belastend auf Sie wirkt und Stress hervorruft und welche Strategien entwickelt werden können, um diese Belastung zu bewältigen. Dies umfasst zum einen die palliativ-regenerative Stressbewältigung und das Erstellen eines Gesundheitsplans für gesunde Ernährung, altersgerechte Bewegung und Entspannung für die körperliche Fitness. Das Stressbewältigungstraining erfolgt im 2-Stufen Programm. Auf der ersten Stufe erweben Sie Kompetenzen zur Typ-spezifischen Stressregulation. Auf der zweiten Stufe umfasst das Programm (i) die Bewältigung von konkreten Stressoren durch das Setzen von Gesundheitszielen (d.i. HEART-Zielen) und das Nutzen von Ressourcen nach dem Work HEART Training Konzept und (ii) allgemeine Stressbewältigung durch die Beachtung von Werten und Bedürfnissen, die in der Corona-Krise vernachlässigt werden. Sie erhalten Informationen rund um das Corona-Virus, präventives Gesundheitsverhalten sowie Naturheilverfahren, die nachweislich die Gesundung im Falle einer Ansteckung unterstützen.


Optional: Dieses Training kann mit Fokus auf Ältere Menschen ab 60 Jahre gebucht werden

Die sich seit Ende 2019 weltweit ausbreitende Pandemie des Virus COVID-19 sorgt vor allem bei Menschen über 60 Jahre für Stress. Zum einen zählen sie statistisch betrachtet zur Risikogruppe und laufen Gefahr, im Falle einer Ansteckung durch das Virus einen schweren Krankheitsverlauf zu durchlaufen. Zum anderen können ältere Menschen aufgrund der Pandemie-bedingten sozialen Einschränkungen und Abstandsregelungen leicht in die soziale Isolation verfallen. Das Programm für Ältere beinhaltet auch Übungen gegen soziale Isolation und Einsamkeit sowie Gesundheitspläne zur allgemeinen Gesunderhaltung und Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele im Alter. Das Training vermittelt grundsätzliche Kompetenzen zur Stressbewältigung und Gesunderhaltung in der Corona-Krise und ist für ältere Menschen ab 60 Jahre geeignet, die nicht unter schweren Erkrankungen leiden (z.B. Alzheimer o.ä.). Die reguläre Teilnehmeranzahl kann bei Bedarf erhöht werden.

Teilnehmeranzahl: max. 12 Personen

Teilnehmer: Beschäftigte, Menschen ab 60 Jahre, alle Beschäftigte, (Früh-)Rentner ohne schwere Erkrankungen (Alzheimer o.ä.)

Trainingsdauer: 7 Trainingsstunden (inkl. Kurzpausen nach Absprache) zzgl. 1 Stunde Mittagepause

Trainingsmaterial: 60-seitige Begleitbroschüre mit Inhalten, Übungen und Tests


Erworbene Schlüsselkompetenzen

  • Umfangreiches Wissen zu positivem Stress (Eustress) versus negativem Stress (Disstress)
  • Umfangreiches Wissen zu COVID-19, Entstehung und Symptome des Virus, Krankheitsverlauf, Ansteckung und Vorsichtsmaßnahmen
  • Analyse Ihrer persönlichen Stressoren in der Corona-Krise, Stressreaktionen und Stresslevel angesichts COVID-19 und Stress-Typen
  • Typ-spezifische Regulation zum passiven und aktiven Umfang mit Disstress
  • Palliativ-regenerative Stressbewältigungstechniken und Erstellen eines Gesundheitsplans für gesunde Ernährung, altersgerechte Bewegung und Entspannung (körperliche Fitness)
  • Allgemeine Stressbewältigung durch das Bewusstwerden von vernachlässigten Werten und Bedürfnissen durch die Ausnahmesituationen in der Corona-Krise
  • Konkrete Stressbewältigung durch das Verfolgen von Gesundheitszielen (d.i. HEART-Zielen) und effektive Ressourcen-Nutzung und Ressourcen-Aufbau
  • Erstellen eines Gesundheitsplans für Fitness und Wohlbefinden

Trainingsmaterial


Als Trainingsmaterial erhalten Sie eine ca. 60-seitige Begleitbroschüre (DIN A4, Softvover, Klebebindung) mit umfangreichen Informationen zum Thema Stress, COVID-19 und (optional) Gesunderhaltung im Alter sowie einer sorgfältigen Auswahl an Übungen und Tests, die Ihren Trainingserfolg garantieren. die Broschüren sind exklusiv für Teilnehmer eines Work HEART Trainings erhältlich und im Gesamtpreis inbegriffen. Inhalt der Broschüren sind die oben aufgeführten Trainingsinhalte und Schlüsselkompetenzen.

Die Inhalte, Tests und Übungen beziehen sich auf:
  • palliativ-regernarative Stressbewältigung (z.B. ein Gesundheitsplan für Ernährung, Bewegung und Entspannung, Achtsamkeits- und Visulasierungsübungen, aktive und passive Regulation von Stressreaktionen)
  • allgemeine Stressbewältigung (z.B. die Berücksichtigung vernachlässigter Leitwerte)
  • konkrete Stressbewältigung (z.B. die Verfolgung von Gesundheitszielen, d.i. HEART-Zielen und effektive Ressourcen-Nutzung zur Bewältigung konkreter Stressoren)

Trainingsprogramm und Inhalte


Der Ablauf und die Methoden beim Training zu ,,Fit und gesund im Alter: Stressbewältigung in der Corona-Krise" sind nach dem Work HEART Training Konzept im 2-Stufen Programm zur Stressbewältigung konzipiert. 

Das Training beinhaltet:

  • Gruppen- und Einzelübungen zu den Trainingsinhalten
  • einer visuellen Begleitpräsentation zur Vermittlung der Trainingsinhalte
  • einer gedruckten Begleitbroschüre als Handout zu den Trainingsinhalten und Übungsbuch mit Schreibmaterial
  • Diskussion, Reflexionen und Erfahrungsaustausch in der verbalen Kommunikation

9:00-9:10 Vorstellung und Einstiegsübung

9:10-9:40 Krisensituation durch das Corona-Virus
  • COVID-18: Entstehung, Symptome und Ansteckung
  • Maßnahmen zur Vorbeugung einer Ansteckung
  • Naturheilmittel im Falle einer Ansteckung
  • Einstiegsübung: Stressbewältigung in der Corona-Krise

9:40-10:00 Einführung in die Thematik: Stress
  • Eustress versus Disstress
  • Disstress in der Corona-Krise
  • Gesundheitsbegriff der WHO
10:00-10:10 Stressbewältigung nach dem Work HEART Training Konzept
  • Das Work HEART Training Konzept
  • Zwei-Stufen Programm zur Stressbewältigung
Vorstufe
10:10-10:30 Start-Up Analyse
  • Stressoren in der Corona-Krise
  • Stressreaktionen (körperlich, geistig, emotional)
  • Stresslevel bei COVID-19
15 Minuten Pause

Stufe 1: Stressregulation und palliativ-regenerative Stressbewältigung
10:45-11:45 Palliativ-regenerative Stressbewältigung
  • aktive und passive Stresstypen
  • Typ-spezifische Stressregulation
  • Gesundheitsverhalten bei COVID-19
  • Ernährung, Bewegung, Entspannung
  • Enstpannungsverfahren
  • Achtsamkeit und Kraftbilder
  • Meditation zur Gesundheitsvision

Stufe 2: Allgemeine und Konkrete Bewältigung von Stressoren
11:45-12:45 Allgemeine Stressbewältigung
  • Glaubens- und Verhaltensmuster, innere Antreiber
  • Leitwerte, Werte und Gegenwerte
  • Vernachlässigte und übertriebene Werte
  • Einsamkeit und soziale Isolation
  • Soziale Kontakte in der Corona-Krise
1 Stunde Mittagspause

13:45-14:45 Konkrete Stressbewältigung
  • SMART-Ziele versus HEART-Ziele
  • HEART-Ziele zur Stressoren-Bewältigung in der Corona-Krise
  • Ressourcen-Nutzung bei HEART-Zielen (körperlich, persönlich, sozial, organisational)
  • Seelisches Wohlbefinden und Dankbarkeit
15 Minuten Pause

15:00-16:00 Gesunderhaltung im Alter

(optional - sonst altersneutrale Fitnessübungen)
  • Geistige Fitness: Gedächtnistraining und Spiele
  • Körperliche Fitness: Altersgerechte Gymnastik
15 Minuten Pause

16:15-17:00 Persönliches Trainingsprogrmm
  • Gesundheitsplan für geistige Fitness und Wohlbefinden
  • Gesundheitsplan für körperliche Fitness
  • Persönliches Stressbewältigungsprogramm 
  • Ergebnispräsentation und Abschlussdiskussion

Teilnahme-Zertifikat


Nach dem Training erhalten Sie ein Teilnahme-Zertifikat als beruflichen Qualifikationsnachweis für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Training bei:
  1. dem Wissenserwerb aller Trainingsinhalte durch Anwesenheit am gesamten Trainingsprogramm;
  2. der erfolgreichen Bewältigung der Trainingsübungen.

Das Teilnahme-Zertifikat enthält:
  • den Titel des Trainings
  • Ihren Vor- und Zunamen
  • Datum und Ort des Trainings
  • eine Kurzbeschreibung des Trainings
  • eine Auflistung der Trainingsinhalte und erworbenen Schlüsselkompetenzen

Das Teilnahme-Zertifikat ist von der Trainerin Anika Fiebich signiert und wird Ihnen am Ende des Trainings persönlich ausgehändigt.